Öffnungszeiten-Preise
Lage Anreise
Ortsgeschichte
Das "Paterngschloß"
Kontakt
Piccolo Teatro
   
 
Home     Aktuelles     Museum     Ausstellung     360° Panorama     Kontakt
 
 


Die Ortsgeschichte

Modell der Ortenburg
Modell der Ortenburg
Die Ortenburg, ehemaliger Sitz der Grafen von Ortenburg, thront auf einem Felsvorsprung über dem Handwerksmuseum. Die Grafen scheinen erstmals im Jahre 1093 in den Quellen auf. Im Hochmittelalter treffen wir die Ortenburger als mächtige Grundherren an. Lange Zeit, bis 1418, bestimmen sie über weite Teile Oberkärntens. Nach ihrem Aussterben fielen ihre Besitzungen zunächst an die Grafen von Cilli (Krain), später an die Habsburger.

Innenhof - Ruine Ortenburg
Innenhof - Ruine Ortenburg
Die Burg als Stammsitz wurde schließlich unter dem neuen Grafen von Ortenburg, Gabriel von Salamanca, im 16. Jahrhundert aufgegeben. Neue Residenz wurde das Schloss Porcia in Spittal an der Drau. In den kommenden Jahrhunderten verfiel die Ortenburg, bis sie schließlich vom Verein "Helfer der Ortenburg" als Ruine gerettet werden konnte.

Ausführliche Informationen zur Geschichte der Gemeinde Baldramsdorf sind in der Baldramsdorfer Gemeindechronik zu finden!

Link zur Gemeindechronik: www.baldramsdorf.at/chronik